Dunklegil.de
Inhalt  
  Prolog
  Kapitel 1 - Wer bin ich
  Kapitel 2 - Fantasybücher
  => Anne Rice Vampir Chronik 1
  => Anne Rice Vampir Chronik 2
  => Anne Rice Hexentrilologie
  => Anne Rice Einzelromane
  => Christopher Paolini
  => J.R.R. Tolkien Geschichten aus Mittelerde
  => J.R.R. Tolkien Sagen von Mittelerde
  => J.R.R.Tolkien Weitere Werke
  => Trudi Canavan Gilde der schwarzen Magier
  => Trudi Canavan Pre- und Sequel zur Gilde
  => Trudi Canavan Das Zeitalter der Fünf
  => J.K. Rowling Harry Potter
  => J.K. Rowling Extra Lektüre zu HP
  => Irene Radford Der Drachen Nimbus
  => Irene Radford Historie des Drachen Nimbus
  Kapitel 3 - Mangas
  Kapitel 4 - Galerie
  Kapitel 5 - Slash Pics
  Kapitel 6a - Mein Buch
  Kapitel 6b - Fan Fiction
  Kapitel 7 - Forum
  Kapitel 8 - Umfragen
  Kapitel 9 - Gästebuch
  Kapitel 10 - Kontakt
  Kapitel 11 - Intern
  Epilog - News
  Impressum
Anne Rice Hexentrilologie

Hexen Trilogie




01 - Hexenstunde

Hexenstunde ist das faszinierende Epos einer jahrhundertealten Hexendynastie. Es ist die fesselnde Saga eines Geschlechts 'weiser Frauen', deren Weg rund um die Welt und quer durch die Geschichte führt: vom Schottland des 17. Jahrhunderts über die Plantagen Haitis und den amerikanischen Süden der Bürgerkriegszeit bis in das San Francisco und New Orleans unserer Tage. Es ist das prächtige Panorama einer magischen Welt; ein Buch über Gut und Böse, Verführung und Tod und über die zerstörerischen, aber auch heilenden Kräfte des Eros.


02 - Tanz der Hexen

Rowan Mayfair, eine erfolgreiche Ärztin mit magischen Heilkräften, entstammt einer uralten Hexendynastie. Als sie schwanger wird, glaubt sie ihr Glück vollkommen. Doch das Kind, das sie in einer Weihnachtsnacht gebiert, ist nicht von dieser Welt. Es ist besessen von Lasher, einem geheimnisvollen Dämon. Lasher, dem unwiderstehlichen Verführer mit den grausamen Augen, dem dunklen Geist des Eros und der Leidenschaft. Und Lasher, der in Rowans Kind auf furchtbare Weise Gestalt angenommen hat, umspannt die Ärztin mit einem immer dichteren Netz aus düsterer Bedrohung und lodernder Begierde, dem sie fast nicht mehr zu entrinnen vermag.


03 - Die Mayfair – Hexen

In einer Chronik, die im 17. Jahrhundert auf Haiti beginnt, erzählt sie die Entwicklung einer Hexen-Dynastie. Mit ihrem neuen Roman Die Mayfair-Hexen beendet sie ihre breit angelegte Trilogie um Rowan Mayfair, die begabte Gehirnchirurgin und Frau mit übersinnlichen Kräften und ihren Mann, Michael Curry.

Die Geschichte der beiden beginnt in Hexenstunde und wird im Roman Tanz der Hexen fortgesetzt.

Doch auch ohne die Vorgänger-Bände gelesen zu haben, gelingt der Einstieg in die magische Welt der Anne Rice: Ein guter Freund von Rowan und Michael wird in New Orleans mitten auf der Straße rücksichtslos überfahren. Beide wissen, dass das Böse, das durch Lasher, einem Dämon, der immer wieder versucht, sich genetisch im Geschlecht der Mayfair-Hexen zu verkörpern, kein Ende gefunden hat.

Weit entfernt in England gibt es einen geheimnisvollen Orden der Talamasca, der ursprünglich die hehren Ziele der Wissenschaft verfolgt hat und immer wieder ungebeten in das Leben von Rowan eingreift. Jetzt hat sich bei ihnen eine Splittergruppe gebildet, die das komplette Wissen des Ordens für ihre eigenen Interessen nutzt.

Stecken sie hinter dem mysteriösen Unfall? Lasher, der Dämon, gehört zum Geschlecht der Taltos und der weise und unermesslich reiche Mr. Ash, der nur für seine Sammelleidenschaft lebt, bezeichnet sich selbst als den letzten lebenden Taltos. Ein Mann, dessen Gedächtnis so alt ist wie die Welt. Als er von Rowan erfährt, ist er sehr an einem Zusammentreffen mit ihr interessiert. Welche Ziele verfolgt er?

Man muss die Welt der Anne Rice, einen Kosmos, der von einer Unzahl phantastischer Gestalten bevölkert ist, mögen: Die Leute aus dem Kleinen Volk, die Taltos, Hexen, Dämonen und geheimnisvolle Orden. Für denjenigen, der bereit ist, sich darauf einzulassen, erfindet sie eine Fülle von Geschichten.

Letztlich geht es um den Kampf, der so alt ist wie die Zeit, den Kampf zwischen Gut und Böse. Die Kunst von Anne Rice liegt darin, dass sie ihre Welt der Phantasie nicht abgehoben schildert, sondern sie wird von ihr in unsere reale Welt eingebettet -- ihre Fans schätzen das an ihr und honorieren ihre Kunst mit Auflagenzahlen in Millionenhöhe. --Manuela Haselberger
(Quelle: www.amazon.de)   

                                                                                                         

Aktuelle Umfrage  
 

Lieblingsanimeserie?
Bleach
Death Note
Kyou Kara Maou
Prince of Tennis
Rurouni Kenshin
Vampire Knight
Ouran High School Host Club

(Ergebnis anzeigen)


 
Werbung  
   
Shoutbox  
   
Forum  
  Ihr findet es im Kapitel 7 - Forum.
Schaut doch mal rein, ist grad so einsam dort.
Helft es zu beleben!
 
Partnerseite  
  *****Forum*****  
Autoren Homepages  
 

Tolkien-Online.com

 
Insgesamt waren schon 32799 Besucher (70515 Hits) Besucher hier!
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=